Schütze und Waage

Schütze und Waage

Diese beiden Tierkreiszeichen leben in einer ebenso erfüllten wie harmonischen Beziehung. Dennoch ist auch diese Partnerschaft keineswegs ganz unproblematisch …

Die lebensfrohen Sternzeichen Schütze und Waage finden schnell einen guten Draht zueinander. Die schönen Dinge des Lebens haben es ihnen angetan. Das können Kunstwerke ebenso sein wie Theaterbesuche oder idyllische Spaziergänge durch eine malerische Landschaft. Beide Tierkreiszeichen haben ein äußerst feines Gespür für Ästhetik und verstehen sich auf diesem Gebiet ganz hervorragend.

Die nicht ganz so schönen Dinge des Lebens werden dagegen ausgeblendet. Sowohl das Feuer- als auch das Luftzeichen neigen dazu, unangenehme Tatsachen zu verdrängen. Damit die ersehnte Harmonie nicht in Gefahr gerät, verschließen sie gerne die Augen vor Problemen. Leider verschwinden diese durch das Wegsehen nicht einfach, sondern werden oft sogar noch größer. Was ursprünglich relativ harmlos erschien, kann sich somit nach und nach zu einer Gefahr für die Partnerschaft entwickeln!

Eine bessere Streitkultur

Eigentlich läuft es ja zwischen den Sternzeichen Schütze und Waage recht gut. Da jedoch nichts im Leben perfekt ist, muss auch dieses Paar auf der Hut sein! Trotz der zahlreichen Gemeinsamkeiten bestehen auch in dieser Partnerschaft trennende Elemente. Das wäre nicht so schlimm, könnten sich Schütze und Waage besser darauf einstellen. Es fällt ihnen aber nicht leicht, sich treu zu bleiben, ohne ihrem Gegenüber gewisse Freiheiten zuzugestehen oder dieses zu verärgern!

Daher zahlt es sich aus, die rosarote Brille ab und zu abzulegen, um einen objektiveren Blick für die Schwachstellen der Beziehung zu bekommen. Wenn Probleme nur verdrängt werden, sorgt das für Frustration auf beiden Seiten. Schlimmstenfalls kann sich eine an sich harmonische Partnerschaft an den Alltagsproblemen aufreiben. Sowohl das Feuer- als auch das Luftzeichen müssen mutig genug sein, um über das zu sprechen, was ihr gemeinsames Leben stört! Schaffen sie es, über ihren Schatten zu springen, dann gelingt das von Mal zu Mal besser …

Sternzeichen Schütze und Waage

Will man die Harmonie in der Partnerschaft aufrecht erhalten, indem man die Probleme totschweigt, so kann das ins Auge gehen! Im Laufe der Zeit macht sich der Ärger Luft und kann dann zu einem heftigen Gewitter führen. Daher ist eine rechtzeitige Aussprache ungemein wichtig: Sie mag unangenehm sein, leistet aber gute Dienste!

Ihr ausgeprägtes Bedürfnis nach Harmonie und Sicherheit verleitet die beiden Sternzeichen, Kontroversen zu ignorieren. Langfristig kann sich der idyllische Traum aber dadurch in einen Albtraum verwandeln, in dem sich niemand wohlfühlt.

Gewisse Unterschiede

Trotz aller Parallelen gibt es zwischen den Sternzeichen Schütze und Waage natürlich auch Unterschiede. Die direkte Art und schonungslose Ehrlichkeit des Feuerzeichens, die oft an Unverschämtheit grenzen, stoßen dem Luftzeichen sauer auf. Und die manchmal kränkenden Kommentare des Schützen treffen die Waage nicht selten bis ins Mark.

Aufrichtigkeit ist wichtig, aber ab und zu wäre es vielleicht besser, sich eine Bemerkung zu verkneifen! Der Schütze sollte in einer Beziehung mit der empfindlichen Waage sorgfältig auf die Wahl der Worte achten! Um den Frieden zu wahren, schluckt das Luftzeichen so manches hinunter. Es bleiben aber Narben zurück, welche die Liebe schwinden lassen. Um eine Beziehungskrise zu vermeiden, muss sich die Waage angewöhnen, über diese Kränkungen zu sprechen. Nur so steht einer glücklichen Beziehung nichts im Weg …

Anna Schuhmann

„Anna Schuhmann verwendet für ihre Beratungen vorwiegend Tarot- und Bachblütenkarten, greift allerdings auch auf die Astrologie und auf ein Pendel zurück.“

Profil besuchen