Schütze und Zwilling

Schütze und Zwilling

Diese zwei Sternzeichen Schütze und Zwilling sorgen für eine ziemlich explosive Mischung. Es gibt zwar einige Unterschiede, aber die beiden können sich auch ganz wunderbar ergänzen.

Die Sternzeichen Schütze und Zwilling gelten als dynamische und energiegeladene Geschöpfe, denen ihre Freiheit über alles geht. Treffen sie aufeinander, dann ist Liebe auf den ersten Blick wahrlich keine Seltenheit. Falls sie sich dann auch noch zu einer gemeinsamen Beziehung entschließen, kommen sie sehr gut miteinander aus. Sie verstehen das Bedürfnis des Gegenübers nach genügend Freiraum und werden es aus diesem Grund auch niemals einschränken.

Dieses Verständnis für den anderen ist eine der wichtigsten Komponenten, welche die beiden verbindet. Man ist sogar geneigt zu sagen, sie werden durch sie richtiggehend zusammengeschweißt! Was in anderen Partnerschaften oft für Ärger sorgt, ist in dieser Beziehung nicht ungewöhnlich, sondern geradezu alltäglich. Keiner der beiden findet etwas dabei, unterschiedliche Freundeskreise zu haben oder ohne den anderen um die Häuser zu ziehen.

Tolerant und liberal

Für die Sternzeichen Schütze und Zwilling gilt das keineswegs als Vertrauensbruch oder gar als Zeichen einer Beziehungskrise. Für sie ist das gelebte Toleranz, damit sich der Partner oder die Partnerin nach eigenen Vorstellungen verwirklichen kann. Sie wissen nur zu gut, dass jeder von ihnen seine Freiheit braucht – und die ist man auch durchaus bereit, einander zu gewähren …

Sollte es doch einmal zu einem harmlosen Flirt kommen, dann nimmt weder der Schütze noch der Zwilling diesen ernst. Schließlich wissen die zwei nur zu gut, was sie aneinander haben. So ist es nur logisch, dass keiner der beiden seine Partnerschaft leichtfertig aufs Spiel setzen würde. Gerade deshalb herrscht ein fast unglaubliches Vertrauen zwischen diesen zwei Zeitgenossen …

Sternzeichen Schütze und Zwilling

Auch, wenn das Feuer- und das Luftzeichen nicht ganz dasselbe Temperament haben, ziehen Sie einander enorm an. Der Zwilling ist für den unternehmungslustigen Schützen eine unbezahlbare Quelle der Inspiration. Er ist so vielseitig interessiert und kann nahezu überall mitreden. Das beeindruckt das Feuerzeichen. Und so lässt sich der Schütze gerne vom Einfallsreichtum des Luftzeichens überraschen …

Wie das Luftzeichen ist auch das Feuerzeichen ein rastloses und abenteuerlustiges Geschöpf, hat aber auch etwas Mysteriöses an sich. Das weckt das Interesse des wissbegierigen Zwillings. Und das gilt nicht nur für die Anfangsphase, sondern lässt die beiden immer wieder neue Seiten aneinander entdecken. Dadurch bleibt die Partnerschaft immer spannend und verliert niemals an Reiz. Umgekehrt macht das aber einen ernsten Flirt oder gar einen Seitensprung uninteressant …

Gewitterwolken am Beziehungshimmel

Natürlich verläuft auch eine derart harmonische Beziehung wie zwischen den Sternzeichen Schütze und Zwilling nicht völlig reibungslos. Eine Hürde ist etwa die fehlende Romantik in der Partnerschaft. Sowohl dem Feuer- als auch dem Luftzeichen wird rasch langweilig. Es muss ständig etwas los sein, es muss immer etwas passieren. Ruhige und idyllische Stunden zu zweit kommen dabei natürlich zu kurz. Das wiederum kann sich im Laufe der Zeit negativ auswirken.

Wenn es den beiden gelingt, ihre Tatkraft einmal für ein idyllisches Candle-Light-Dinner aufzuwenden, kann das nicht schaden. Ein gemeinsamer Ausflug in die Natur sorgt ebenfalls sowohl für Unterhaltung als auch für Romantik. Diese Erlebnisse lassen die zwei dann gleich noch enger zusammenrücken …

Anna Schuhmann

„Anna Schuhmann verwendet für ihre Beratungen vorwiegend Tarot- und Bachblütenkarten, greift allerdings auch auf die Astrologie und auf ein Pendel zurück.“

Profil besuchen