Wassermann und Steinbock

Wassermann und Steinbock

Das Luft- und das Erdzeichen haben kaum Gemeinsamkeiten. Wie soll ein disziplinierter Pedant aber auch auf Dauer mit einem kreativen Chaoten zurechtkommen?

Das exzentrische, progressive und offenherzige Luftzeichen und das seriöse, konservative, aber auch ein wenig steife Erdzeichen haben nicht viel gemeinsam. Da sich Gegensätze jedoch anziehen können, ist es durchaus möglich, dass die beiden Interesse aneinander entwickeln. Das fremde, aber auch geheimnisvolle Geschöpf zieht sie an. Meint es der Steinbock jedoch ernst, dann wird ihm der flatterhafte Wassermann das Herz brechen …

Die Sternzeichen Wassermann und Steinbock unterscheiden sich aber nicht bloß in den Grundhaltungen und Herangehensweisen. Eigentlich gibt es kaum etwas, was die beiden verbindet. Das ehrgeizige Erdzeichen strebt nach Wohlstand und Reichtum, während das idealistische Luftzeichen den Armen hilft. Diese entgegengesetzten Weltbilder sind keine idealen Voraussetzungen für eine Partnerschaft. Wenn sich die beiden doch aufeinander einlassen, dann wird diese Beziehung aller Wahrscheinlichkeit nach ein kurzes Ablaufdatum haben …

No risk, no fun!

Dennoch hat die schwierige Kombination aus den Sternzeichen Wassermann und Steinbock ein gewisses Potenzial! Verliebt sich das vernünftige Erdzeichen in das idealistische Luftzeichen, so entdeckt es möglichweise auch eine rebellische Seite an sich selbst. Der ausgeflippte Wassermann macht dem biederen Steinbock vor, wie man ein allzu enges Korsett ablegen kann …

Ist das Erdzeichen wirklich mutig genug, um über seinen Schatten zu springen, dann profitiert es zweifellos davon. Möglicherweise wird nicht mehr daraus als eine kurze Liaison. Vielleicht wird es aber die große und ein Leben lang dauernde Liebe. No risk, no fun: Es käme einfach auf einen Versuch an!

Sternzeichen Wassermann und Steinbock

Dass sich das exzentrische Luftzeichen in das unauffällige Erdzeichen verliebt, kommt eher selten vor. Passiert es doch einmal, so werden die Karten völlig neu gemischt! Es könnte durchaus sein, dass der chaotische Wassermann die Disziplin und Zielstrebigkeit des Steinbocks zu würdigen weiß. Schließlich weiß dieser, was er will und wie er es bekommt – nicht nur im Beruf, sondern auch in der Liebe!

Da der besonnene Steinbock hohe Ansprüche stellt, darf sich der lockere Wassermann geehrt fühlen, wenn er erhört wird. Ist diese Hürde endlich genommen, erwarten die beiden aber bereits die nächsten Hindernisse! Schon bald zeigt sich im Alltag, wie groß die Unterschiede zwischen diesen beiden Tierkreiszeichen doch sind. Im besten Fall können sie einander inspirieren. Im schlimmsten Fall gibt es immer wieder Streit …

Flexibel sein

Für eine langfristige Partnerschaft müssen die Sternzeichen Wassermann und Steinbock umdenken. Was beispielsweise die Themen Sparsamkeit oder Pünktlichkeit betrifft, kann das Luftzeichen beim verlässlichen Erdzeichen Punkte sammeln! Es braucht sich nur ausreichend zu bemühen, nicht unentwegt zu spät zu kommen.

Umgekehrt sollte sich der Steinbock bemühen, den Wassermann nicht zu sehr einzuschränken. Fühlt sich dieser zu sehr eingeengt, dann reagiert er sehr empfindlich und nicht minder gereizt! Darüber hinaus sollte sich das Erdzeichen vom Gedanken verabschieden, Benimmregeln einzufordern. Doch auch, wenn es dem Feuerzeichen ganz weit entgegenkommt, ist der Erfolg dieses Unterfangens nicht garantiert. Dieser hängt nicht nur vom entsprechenden Einsatz ab, sondern es braucht auch eine ordentliche Portion Glück! Dann können die beiden Sternzeichen vielleicht doch eine Langzeitbeziehung schaffen …

Anna Schuhmann

„Anna Schuhmann verwendet für ihre Beratungen vorwiegend Tarot- und Bachblütenkarten, greift allerdings auch auf die Astrologie und auf ein Pendel zurück.“

Profil besuchen